Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
K2, 12-13 - 68159 Mannheim - (0621) 18005-0 - info@gartenstadt-genossenschaft.de
Seiten durchsuchen...
 
Bookmarken/ Freunden mitteilen...
 

Wohnungs- und Gewerbeangebote

vom 22.9.2017 09:09 Uhr

  • Wohnungen
    • Käfertal:
      4 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, 2 Loggien, Stellplatz, 2.OG links, 96.44m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      4 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, Loggia, 1.OG rechts, 98.58m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, 1.OG rechts, 74.34m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      3 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, 2 Loggien, Tiefgarage, 3.OG links, 86.86m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      3 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, Loggia, Stellplatz, 3.OG rechts, 88.25m2
      mehr Infos...
  • Einfamilienhäuser
    • :
      4 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, Einfamilienhaus , Terrasse, Garten, Garage, EG+OG, 109.72m2
      mehr Infos...

Die ausführlichen Wohnungsangebote finden Sie hier.

Aktuelle Zinsen

Wir können Ihnen aktuell eine Verzinsung von bis zu 0.01% bieten!
Weitere Infos...

Nächster Termin

Momentan gibt es keine Termine.

Alle Termine finden Sie hier.

Teilen Sie uns Ihren Termin mit!

Unser Wohnungsbestand

Hier klicken für die Übersichtskarte mit allen Wohnungen.

Almenhof

Hier klicken für die Übersichtskarte Almenhof.

Wohnhaus (Anfahrt...)
August-Bebel-Straße 26
68199 Mannheim

Informationen zum Wohngebiet

Der Stadtbezirk Almenhof ist südlich der Innenstadt zwischen den Stadtteilen Lindenhof im Nordwesten, Schwetzingerstadt im Norden, Neuhermsheim im Osten, Neckarau im Süden und dem Niederfeld im Westen verortet.
Das Stadtzentrum Mannheims sowie der Hauptbahnhof Mannheim sind mit der Straßenbahn in ca. 10 bis 15 Minuten erreichbar. Zudem sind die Auffahrten zu den Autobahnen 6 und 5 nur rund 10 bzw. 15 Autominuten entfernt.
Trotz der verkehrsgünstigen Lage des Stadtteils kann man im Almenhof außerordentlich ruhig wohnen. Das am Rhein gelegene Naherholungsgebiet Waldpark lädt zudem zu ausgiebigen Spaziergängen sowie sportlichen Aktivitäten in der Natur ein.
Die Nahversorgung mit Geschäften des täglichen Bedarfs, Ärzten und Kinderbetreuungseinrichtungen ist gegeben.
Als zentraler öffentlicher Platz dient der 48er Platz, der neben einem Sportplatz mit Asche-bahn auch Spielplätze, eine große Rasenfläche, eine Boulebahn, einen Basketballplatz, Tisch-tennisplatten und eine Skate- und Hockeyfläche bietet.
Die Genossenschaftswohnungen befinden sich in der denkmalgeschützten zweiten Gartenstadt, die die Genossenschaft nach dem Ersten Weltkrieg zwischen 1920 und 1927 erbaut hat. Es sind 203 Einfamilienhäuser mit Garten sowie 345 Etagenwohnungen größtenteils mit Balkon und großzügigen Grünflächen.

Baujahr 1953

  • 2 Einzimmerwohnungen
  • 4 Zweizimmerwohnungen

Für dieses Objekt ist Herr Koppetsch der zuständige Bauleiter.