Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
K2, 12-13 - 68159 Mannheim - (0621) 18005-0 - info@gartenstadt-genossenschaft.de
Seiten durchsuchen...
 
 

Wohnungs- und Gewerbeangebote

vom 20.6.2024 17:05 Uhr

  • Wohnungen
    • Herzogenried:
      2 Zimmer, Küche, Dusche, 2 Loggien, Aufzug, Tiefgarage, 8. Ebene, 53.31m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, 3.OG rechts, 71.82m2
      mehr Infos...

Die ausführlichen Wohnungsangebote finden Sie hier.

Aktuelle Zinsen

Wir können Ihnen aktuell eine Verzinsung von bis zu 1.00% bieten!
Weitere Infos...

Nächster Termin

Donnerstag, 27.6.2024: Vertreterversammlung

Die jaehrliche Vertreterversammlung findet um 18:00 Uhr im "Juedischen Gemeindezentrum", Rabbiner-Gruenewald-Platz (F3), 68159 Mannheim statt.

Alle Termine finden Sie hier.

Teilen Sie uns Ihren Termin mit!

Ausgabe 11/ 2006

25. Almenplatzfest
















Mit drei Böllerschüssen wurde nach Ferienende und bei fantastischem Wetter zum 25. Mal das herbstlich geschmückte Almenplatzfest eröffnet.

Das Fest sollte ursprünglich 1982 auf dem Almenplatz, im Herzen des Almenhofs, stattfinden. Die Vorbereitungen waren schon getroffen, die Plakate gezeichnet, gedruckt und mit dem Namen „Almenplatzfest" versehen. Doch wenige Tage vor dem Termin stellte sich heraus, dass die Straßenbauarbeiten, die damals notwendig waren, nicht fristgerecht fertig wurden und der Platz deshalb nicht zur Verfügung stand. Aus der Not heraus entschloss man sich spontan zwischen die Garagenanlage zu ziehen und in den Garagen die Verkaufsstände aufzubauen. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass dieser Platz der Beste war und man ist dort für immer geblieben. Im Sprachgebrauch entwickelte sich im Laufe der Jahre dann noch „Almenhoffest" oder „Garagenfest". Egal jedoch, welchen Begriff man benutzt, es ist immer das gleiche Fest.

Jeder kam auch diesmal wieder auf seine Kosten. Die Kinder belagerten die beliebte Hüpfburg, Ballonwettflug und Almenhof-Ralley wurden mit Begeisterung aufgenommen. Reichlich war das Angebot an Speisen und Getränken. Leckere Salate, Käse, Fisch und Kuchen gab es in großer Auswahl. Auch der Flohmarkt hat wieder zum Stöbern eingeladen. Wie immer war das Einkehren in die Sektbar der krönende Abschluss vor dem Heimweg. Alles in allem ein harmonisches Fest, das viel zu schnell zu Ende ging.

Die Organisatoren möchten sich deshalb ganz herzlich für die Unterstützung und Hilfe bei den vielen aktiven Helfern bedanken, die beim Auf-/Abbau und in den Ständen Jahr für Jahr unermüdlich helfen. Ohne diese Arbeit, Hilfe und Begeisterung wäre ein solcher Erfolg des Festes nicht denkbar.

Ein besonderes „Dankeschön" gilt allen Almenhöfern, die das Fest mit ihren Freunden, Bekannten und Verwandten besuchen und uns somit über Jahre hinweg die Treue halten.

Gefreut haben wir uns über den Besuch und die Grußworte von Herrn Dir. Pahl, der für unsere Belange stets ein offenes Ohr hat.

Herzlichen Dank an ALLE und wir freuen uns weiterhin auf viele schöne Feste miteinander.


Das Organisationsteam