Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
K2, 12-13 - 68159 Mannheim - (0621) 18005-0 - info@gartenstadt-genossenschaft.de
Seiten durchsuchen...
 
 

Wohnungs- und Gewerbeangebote

vom 22.5.2024 15:03 Uhr

  • Wohnungen
    • Herzogenried:
      1 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Aufzug, Tiefgarage, 9. Ebene, 42.66m2
      mehr Infos...
    • Herzogenried:
      2 Zimmer, Küche, Dusche, 2 Loggien, Aufzug, Tiefgarage, 8. Ebene, 53.31m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, 3.OG rechts, 71.82m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, 2 Loggien, Tiefgarage, 3.OG rechts, 66.33m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, 2 Balkone, 3.OG links, 60.73m2
      mehr Infos...

Die ausführlichen Wohnungsangebote finden Sie hier.

Aktuelle Zinsen

Wir können Ihnen aktuell eine Verzinsung von bis zu 1.00% bieten!
Weitere Infos...

Nächster Termin

Freitag, 31.5.2024: Am Brueckentag Freitag den 31. Mai 2024 bleibt die Sparabteilung/Kasse geschlossen.

Am Freitag, 31. Mai 2024, bleibt die Sparabteilung/Kasse der Genossenschaft geschlossen. Wir bitten Sie dies bei Ihren Dispositionen zu beruecksichtigen.

Alle Termine finden Sie hier.

Teilen Sie uns Ihren Termin mit!

Ausgabe 12/ 2004

Freistellungsaufträge ändern

Wie bereits berichtet, haben sich mit Wirkung vom 01.01.2004 die Sparerfreibeträge geändert. Alleinstehende dürfen nur noch 1.421 € (alt: 1.601 €) und Verheiratete 2.842 € (alt: 3.202 €) steuerlich freistellen lassen. Die Werbungspauschale von 51 € für Alleinstehende bzw. 102 € für Verheiratete ist in der Freistellung bereits enthalten.
Bitte denken Sie daran, jetzt die Freistellungsaufträge bei Ihren Kreditinstituten zu prüfen.
Die Gartenstadt-Genossenschaft reduziert nur solche Freistellungsaufträge automatisch, die über dem neuen Höchstbetrag liegen, indem sie diese auf die neuen Beträge 1.421 € bzw. 2.842 € reduziert. Liegt Ihr Freistellungsauftrag unterhalb der neuen Höchstbeträge, wird er unverändert fortgeführt.
Hatten Sie bisher mehreren Kreditinstituten einen Freistellungsauftrag erteilt und insgesamt den Höchstbetrag ausgenutzt, müssen Sie nunmehr den Freistellungsauftrag entweder bei allen oder auch nur bei einer Bank entsprechend um insgesamt 180 € bei Alleinstehenden bzw. 360 € bei Verheirateten verringern.
Grundsätzlich gilt: Die Summe aller Freistellungsaufträge darf den Höchstbetrag nicht überschreiten!!
Bis spätestens Weihnachten sollte ihr eventuell geänderter Freistellungsauftrag in unserer Spareinrichtung vorliegen. Beachten Sie hierbei auch unsere Betriebsferien vom 24.12.2004 bis zum 02.01.2005.
Sie können das Formular im Internet downloaden:
http://www.gartenstadt-genossenschaft.de/sparen/freist.htm
oder über unsere Sparabteilung anfordern.