Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
K2, 12-13 - 68159 Mannheim - (0621) 18005-0 - info@gartenstadt-genossenschaft.de
Bitte machen Sie vorrangig Gebrauch von der Möglichkeit einer telefonischen Terminvereinbarung und den kontaktlosen Kommunikationsmöglichkeiten. Alle Abteilungen der Genossenschaft sind telefonisch und/oder per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie auch entsprechende aktuelle Hinweise auf unserer Homepage.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! Ihre Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
Seiten durchsuchen...
 
 

Wohnungs- und Gewerbeangebote

vom 18.8.2022 11:11 Uhr

  • Wohnungen
    • Herzogenried:
      2 Zimmer, Küche, Dusche, Loggia, Aufzug, Tiefgarage, 10. Ebene, 64.09m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, (Tief)garage/Stellplatz, 3.OG links, 72.56m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Stellplatz, 2.OG links, 72.6m2
      mehr Infos...

Die ausführlichen Wohnungsangebote finden Sie hier.

Aktuelle Zinsen

Wir können Ihnen aktuell eine Verzinsung von bis zu 0.01% bieten!
Weitere Infos...

Nächster Termin

Samstag, 24.12.2022: Frohe Feiertage!

Zwischen den Jahren (24.12.2022 bis einschl. 01.01.2023) bleibt die Geschäftsstelle in K 2, 12-13 geschlossen.
Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage!

Alle Termine finden Sie hier.

Teilen Sie uns Ihren Termin mit!

Ausgabe 04/ 2005

VI. Verwaltung, Personal, Soziales

Der Mitgliederbestand der Genossenschaft ist im Jahr 2004 von 10.332 Mitgliedern auf 10.265 Mitglieder zurückgegangen, obwohl 340 Mitglieder beigetreten sind. Dagegen ist die Anzahl der Geschäftsanteile von 98.082 auf 98.436 Geschäftsanteile angestiegen.

Seit 50 Jahren gehören die Mitglieder Helene Blastenbrei, Georg Braun, Karl Eichler, Karl Ewald, Amalie Faulhaber, Klaus Heitmann, Werner Jacoby, Hans Neubauer, Karlheinz Nohe, Gerhard Pusch, Hans Sulzbach, Heinrich Thomer und Karl Zimmermann der Genossenschaft an. Die Mitglieder wohnen bis auf Georg Braun alle in Genossenschaftswohnungen. Für diese lange Zeit der Treue und Verbundenheit zur Genossenschaft danken wir den Genannten. Wir werden die Jubilare in der Vertreterversammlung mit der silbernen Ehrenmedaille der Genossenschaft ehren.

Steter Beliebtheit erfreuen sich nach wie vor die von den Mitgliedern selbst organisierten Feste in den Wohngebieten Almenhof, Friedrichsfeld, auf der Rheinau und in anderen Wohngebieten. Durch diese wird das Gemeinschaftsgefühl unter den Mitgliedern gestärkt und die Verbundenheit zur Genossenschaft erhöht. Den Organisatoren und Helfern der Feste danken wir ganz herzlich. Besonders danken wir den Organisatoren der Feste auf dem Almenhof und in Friedrichsfeld, durch deren Erlös großteils die Weihnachtspakete an ältere Mitglieder finanziert werden. Zu diesen Paketen trugen aber auch die Spenden anderer Mitglieder bei. 500 Pakete wurden im Berichtsjahr verteilt. Bei 2.135 Mitgliedern, die mindestens 70 Jahre alt sind, konnte allerdings nur ein Viertel der Senioren bedacht werden.

Die Genossenschaft wurde durch die beiden Vorstandsmitglieder mit ihren 32 Mitarbeitern verwaltet. 22 Mitarbeiter waren in Vollzeit und 10 Mitarbeiter in Teilzeit beschäftigt. Außerdem wurde ein Mitarbeiter bei der Genossenschaft ausgebildet. Ab November 2004 haben wir einen weiteren Juristen angestellt, der den Vorstand bei seiner Tätigkeit als Direktionsassistent unterstützt. Wir danken allen Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihre Leistungen zum Wohl der Mitglieder.

Auch den Aufsichtsräten sei für ihren selbstlosen Einsatz, für die beratende Begleitung und für die Überprüfung der Vorstandstätigkeit gedankt. Im Lauf ihrer teilweise schon sehr langen Mitarbeit im Aufsichtsrat haben sie sich beste Kenntnisse über die Genossenschaft angeeignet und sind daher für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit sehr gut gewappnet.

Mannheim, den 31. Januar 2005
Der Vorstand:
Wolfgang Pahl, Werner Schäfer