Gartenstadt-Genossenschaft Mannheim eG
K2, 12-13 - 68159 Mannheim - (0621) 18005-0 - info@gartenstadt-genossenschaft.de
Unsere Geschäftsstelle ist ab sofort wieder geöffnet. Aufgrund der anhaltenden Pandemie-Situation bitten wir Sie wenn möglich telefonisch einen Termin zu vereinbaren, bzw. von den weiteren Kontaktmöglichkeiten Gebrauch zu machen. Alle Abteilungen der Genossenschaft sind telefonisch und/ oder per E-Mail erreichbar.

Die zentrale Information der Genossenschaft erreichen Sie unter:
Tel.: 0621 / 18005 - 0
E-Mail: info@gartenstadt-genossenschaft.de

Um das Risiko für Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie von diesen Kontaktmöglichkeiten sowie von der Möglichkeit einer telefonischen Terminvereinbarung Gebrauch zu machen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Seiten durchsuchen...
 
 

Wohnungs- und Gewerbeangebote

vom 23.9.2020 08:08 Uhr

  • Wohnungen
    • Gartenstadt:
      2 Zimmer, Küche, Dusche, Terrasse, Aufzug, Tiefgarage, EG rechts, 66.99m2
      mehr Infos...
    • Herzogenried:
      3 Zimmer, Küche, Bad, 2 Loggien, Aufzug, Tiefgarage, 4. Ebene, 81.11m2
      mehr Infos...
    • Käfertal:
      3 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Stellplatz, 3.OG rechts, 83m2
      mehr Infos...
    • Niederfeld:
      3 Zimmer, Küche, Bad, Dusche, 1 Galerie, Balkon, Aufzug, DG, 147.49m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Stellplatz, 3.OG rechts, 72.77m2
      mehr Infos...
    • Vogelstang:
      3 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Garage, 3.OG links, 77.84m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Loggia, Tiefgarage, 3.OG rechts, 62.91m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon, 1.OG rechts, 74.34m2
      mehr Infos...
    • Waldhof-Ost:
      2 Zimmer, Küche, Bad, sep.WC, 1 Galerie, Loggia, Tiefgarage, 3.OG mitte, 78.95m2
      mehr Infos...

Die ausführlichen Wohnungsangebote finden Sie hier.

Aktuelle Zinsen

Wir können Ihnen aktuell eine Verzinsung von bis zu 0.01% bieten!
Weitere Infos...

Nächster Termin

Momentan gibt es keine Termine.

Alle Termine finden Sie hier.

Teilen Sie uns Ihren Termin mit!

Ausgabe 06/ 2000

Neue Mietgesetze?

Die Bundesregierung hat vor kurzem eine Novelle zur Mietgesetzgebung ins Parlament eingebracht, deren wesentliche Ziele die Senkung der möglichen Mieterhöhungen von derzeit noch 30 % in 3 Jahren auf künftig 20 % und die Senkung der Modernisie-rungszuschläge von zur Zeit 11 % auf 9 % darstellen. Auch sind für Mieter und Vermieter unterschiedliche Kündigungsfristen vorgesehen.
 
Nun könnte man als Mitglied oder als Verantwortlicher der Gartenstadt-Genossenschaft der Auffassung sein, was geht´s uns an, bei der Genossenschaft ist sowieso alles anders. Die ca. alle 2 Jahre vorgenommenen Erhöhungen der Nutzungsgebühren betragen bei der Genossenschaft keine 30 % und Modernisierungszuschläge gibt es in größerem Umfange seit längerer Zeit auch nicht mehr, weil die Genossenschaft die meisten Modernisierungen ohne eine Erhöhung der Nutzungs-gebühren durchführt. Auch die Kündigungsfristen bereiten uns keine Schwierigkeiten.
 
Dennoch kann man angesichts der Gesetzesvorschläge nicht ohne weiteres zur Tagesordnung übergehen und so tun, als berührten uns diese als Genossenschaft nicht. Dagegen spricht, daß das Verhältnis Genossenschaft und wohnungsnutzendes Mitglied entgegen unseren Forderungen nach wie vor rechtlich als Mietverhältnis beurteilt wird, obwohl die Mitglieder als Eigentümer der Genossenschaft nach dieser Konstruktion sowohl Vermieter als auch Mieter sind. Und, da das Nutzungsverhältnis somit als Mietverhältnis abqualifiziert wird, trifft die Genossenschaft (in ihrer aufgezwungenen Rolle als Vermieter) genauso wie jeden anderen Vermieter auch, das hinter den Gesetzesvorschlägen stehende Gedankengut, nämlich, daß Vermieter „schlecht und böse“ und nur an ihrem Profit interessiert seien.
 
weiter...